Oktober20

„Die Republik“ von Maxim Voland

Und wenn es umgekehrt gelaufen wäre?Die Republik, S. 5

Das ist die Prämisse von Maxim Volands heute erscheinenden Roman „Die Republik“. Statt einer Bundesrepublik gibt es in Volands alternativer Realität eine gesamtdeutsche DDR und einen kleinen widerständigen kapitalistischen Inselrest West-Berlin. Die DDR ist dabei nahe am Original, mit allen Vor- und Nachteilen des Systems, aber funktionierender Planwirtschaft und als führende hochtechnologisierte Wirtschaftsmacht. Welch Gedankenspiel!

„Ära des Verrats“ von S. D. Foik

Mitte September ist die Autobiografie von Edward Snowden erschienen und sie liest sich sicher brisant. Er hat sicher jede Menge zu erzählen. Aber warum eine Biografie lesen, wenn frau* dieselbe Geschichte auch verpackt als Spionage-Thriller genießen kann? Schließlich erzählt „Ära des Verrats“ von S. D. Foik ebenfalls Snowdens Geschichte.

Scroll to Top