Der feministische September 2022

Wow, der feministische September #femtember geht bereits in sein viertes Jahr. Das bedeutet auch, dass mein Blog mittlerweile schon mehr als drei Jahre alt ist. Bereits 2019, 2020 und 2021 haben viele Blogger*innen mitgemacht und mit mir diesen Themenmonat rund um Feminismus gestaltet. Ich bin mir sicher, es wird auch dieses Mal wieder viele spannende Rezensionen, Beiträge und Kommentare zum Thema geben.

Alle, die sich am #femtember beteiligen möchten, sei es in Form von (Gast)Beiträgen, Interviews, Social Media Posts oder auf andere Weise, sind ganz herzlich Willkommen und dürfen sich gern bei mir melden (Hier in den Kommentaren oder auf Twitter/Insta). Thematisch muss es nicht um Bücher und Comics gehen, aber mit Feminismus sollte es schon zu tun haben =)

Ich sammle alle Beiträge dann wieder hier in einem Übersichtsbeitrag.

Mitblogger*innen

Eigene Ideen

  • Queere Comicfiguren
  • Queerness in Videospielen
  • Patriarchat und Männlichkeit
  • Rezension “Sei kein Mann” von J. J. Bola
  • Rezension “Die Sammlerin der verlorenen Wörter” von Pip Williams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top