Captain Marvel (2019) 1

Das Captain Marvel-Fieber hat mich infiziert. Während dem ComicMärz hatte ich mich intensiver mit der Superheldin beschäftigt und war von ihren oftmals feministischen Kämpfen ganz eingenommen. Dabei hat Captain Marvel schon die ein oder andere große Veränderung hinter sich, nachzulesen zum Beispiel in der Captain Marvel Anthologie. Band 1 der neuen Soloserie mit dem Titel „Eine für alle, alle für eine“ ist Anfang diesen Jahres auf Deutsch erschienen und ich musste unbedingt einen Blick hinein werfen.

Captain Marvel (2019) – Neustart 1 | Autorin: Kelly Thompson | Zeichnerin: Carmen Carnero
Verlag: Panini | Erschienen am: 28.01.2020 | Seiten: 132

Klappentext

Im Kampf mit einem Superschurken verschlägt es Captain Marvel vor den Augen der anderen Avengers auf eine Insel, auf der postapokalyptische Verhältnisse herrschen. Hier will der Bösewicht ein Imperium männlicher Dominanz errichten, und nur der Widerstand einiger Frauen steht dem im Weg. Mit Carol gewinnt die Rebellion eine mächtige Verbündete – allerdings wird sie von einem der finsteren Kapitel ihrer Vergangenheit eingeholt … 

Eine für alle

Nuclear Man, Inkarnation des „alten weißen Mannes“ und Chauvinist vor dem Herrn, hat eine Barriere um Roosevelt Island errichtet. Unter der Barriere möchte er seinen feuchten Wunschtraum verwirklichen und nach Lust und Laune Frauen unterdrücken. Da Männer die Barriere nicht durchschreiten können, schlägt die Stunde von Captain Marvel, Spider-Woman, She-Hulk und anderen mutigen Heldinnen. Gemeinsam organisieren sie den Widerstand und verpassen dem Patriarchat einen richtigen Arschtritt.

Alle für eine

Gezeichnet ist das Ganze von Carmen Carnero und gerade die teils doppelseitigen Panoramen fand ich absolut gelungen. Auch die postapokalyptischen Änderungen an den Kostümen der Superheldinnen passten sehr gut ins Setting. Tolle Zeichnungen, starke Frauen, viel Feminismus: Ich fand den Auftakt der neuen Captain Marvel-Serie spitze und vergebe fünf von fünf Lesezeichen.

Bewertung: 5 von 5 Lesezeichen

PS: Bella von bellaswonderworld ist von diesem „Comic voller Frauenpower“ genauso begeistert wie ich und Band 2 soll Anfang Juli erscheinen.

Der Song zum Comic

4 Kommentare zu „Captain Marvel (2019) 1“

  1. Pingback: Captain Marvel (2017) 1 & 2 - Im Buchwinkel

  2. Pingback: Avengers (2018) 1 - Galaktische Götter - Im Buchwinkel

  3. Hallo Nico,
    danke für den Tipp. Ich hab mich schon länger gefragt wo ich mit Captain Marvel anfangen soll und ich glaube ich fange dann gleich mit der neuen Geschichte an 🙂

    LG

    1. Hey Nenatie =)

      mit diesem Captain Marvel Comic kannst du wenig falsch machen. Mir hat er beim Lesen sehr viel Spaß gemacht. Falls du noch etwas zur (geänderten) Hintergrundgeschichte suchst, kann ich dir Captain Marvel: Die ganze Geschichte sehr empfehlen. Der Comic erzählt eine persönliche Geschichte über Captain Marvels Vergangenheit.
      Und für die volle Dröhnung und alle Hintergrundinfos gibt es die Captain Marvel Anthologie, da findest du wirklich alles.
      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen =)

      Liebe Grüße,
      Nico

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top